fachlagerist_shutterstock_257801959.jpg

Umschulungen

mit IHK-Abschluss

Wir bilden in folgenden logistischen und/oder kaufmännischen Berufen aus:

Fachkraft für
Lagerlogistik
Kaufmann/-frau für Spedition und Logistikdienstleistung
 
kobu-agency-7okkFhxrxNw-unsplash.jpg
Kaufmann/-frau für Büromanagement
linkedin-sales-solutions-sWxKwsgY57c-unsplash.jpg
Kaufmann/-frau für Groß- und Außenhandelsmanagement

Fachlagerist*in (IHK)

Die Logistikbranche boomt, und Fachlageristen werden auf dem Arbeitsmarkt verstärkt nachgefragt. Während der 16-monatigen Umschulung zum:zur Fachlagerist:in lernt man, im schnelllebigen Umfeld von Logistik, Lager und Onlineshopping immer den Überblick zu behalten. Zu den Aufgaben zählen neben der Versandvorbereitung auch die fachgerechte Lagerung, Qualitätskontrolle und Kennzeichnung der Ware. 

 

Fachlageristen arbeiten für Speditionsbetriebe und Logistikdienstleister der Lebensmittel- und Elektroindustrie, der chemischen und pharmazeutischen Industrie, im Metall- und Fahrzeugbau sowie bei Herstellern von Baustoffen. Zahlreiche Weiterbildungsoptionen geben den Absolvierenden im Anschluss an die Umschulung die Möglichkeit, sich beruflich weiterzuentwickeln.

 

Kurz und knapp:

Form: Vollzeit

Dauer: 16 Monate

Beginn: 01. März  und 01. Oktober (jeden Jahres)

 

Während der Umschulungsmaßnahme werden zwei Praktika von jeweils 6 Wochen absolviert. Durch gezielte Auswahl der Praktikumsfirmen soll eine an die Umschulung anschließende Arbeitsaufnahme gefördert werden.

 

Lehrgangsinhalte:
  • Güter annehmen und kontrollieren

  • Güter lagern

  • Güter bearbeiten

  • Güter im Betrieb transportieren

  • Güter kommissionieren

  • Güter verpacken

  • Güter verladen

  • Güter versenden

 

Zum Ende des Lehrgangs findet eine intensive Schulung zur Vorbereitung auf die bevorstehende IHK-Prüfung statt.

 

Zusatzqualifikationen:
  • Staplerschulung (TÜV-Fahrausweis)

  • Erste-Hilfe-Schulung

  • Gefahrgutbeauftragtenschulung

  • Ladungssicherung gem. VDI 2700

 

Förderung:
  • Bildungsgutschein oder

  • Chancengleichheitsgesetz

 

Eingangsvoraussetzungen:
  • Bildungsgutschein 

  • Eingangstest durch das LTZ

Zielgruppe:
  • Ungeschultes Lagerpersonal

  • Rehabilitanden*innen

  • Arbeitssuchende, die eine Umschulung im Bereich Lagerlogistik suchen

fachlagerist_shutterstock_257801959.jpg
 
fachkraft_fuer_lagerlogistik_shutterstoc

Fachkraft für Lagerlogistik (IHK)

Fachkräfte für Lagerlogistik sorgen dafür, dass Millionen von Gütern in alle Welt gelangen. Dabei arbeiten sie wirtschaftlich und fristgerecht. Sie sind verantwortlich für die Annahme von Waren und organisieren dabei die Entladung und Einlagerung der Güter. In der Kommissionierung stellen sie Lieferungen zusammen und sorgen für den reibungslosen Warenausgang.

Neben der praktischen Arbeit im Lager kümmern sich Fachkräfte für Lagerlogistik aber auch um Optimierung: Lassen sich das Lagersystem, die Bezugsquellen oder der Bestellprozess verbessern?

Kurz und knapp:

Form: Vollzeit

Dauer: 21 Monate

Beginn: 02.05. / 01.10. (jeden Jahres)

 

Während der Umschulungsmaßnahme werden zwei Praktika von jeweils 6 Wochen absolviert. Durch gezielte Auswahl der Praktikumsfirmen soll eine an die Umschulung anschließende Arbeitsaufnahme gefördert werden.

 

Lehrgangsinhalte:
  • Güter annehmen und kontrollieren

  • Güter lagern

  • Güter bearbeiten

  • Güter im Betrieb transportieren

  • Güter kommissionieren

  • Güter verpacken

  • Touren planen

  • Güter verladen

  • Güter versenden

  • Logistische Prozesse optimieren

  • Güter beschaffen

  • Kennzahlen ermitteln und auswerten

 

Zum Ende des Lehrgangs findet eine intensive  Schulung zur Vorbereitung auf die bevorstehende IHK-Prüfung statt.

 

Zusatzqualifikationen:
  • Staplerschulung (TÜV-Fahrausweis)

  • Erste-Hilfe-Schulung

  • Gefahrgutbeauftragtenschulung

  • Ladungssicherung gem. VDI 2700

 

Förderung:
  • Bildungsgutschein oder

  • Chancengleichheitsgesetz

 

Eingangsvoraussetzungen:
  • Bildungsgutschein 

  • Eingangstest durch das LTZ

Zielgruppe:
  • Ungeschultes Lagerpersonal

  • Rehabilitanden*innen

  • Arbeitssuchende, die eine Umschulung im Bereich Lagerlogistik suchen

 

Kaufmann/-frau für Spedition und Logistikdienstleistung (IHK)

Von der Bestellung über die Verladung und die Lagerung bis hin zur Auslieferung überwachen Kaufleute für Spedition und Logistikdienstleistung alle Abläufe und kümmern sich um den bürokratischen Aufwand. Gerade durch die massiven Zuwächse im e-Commerce ist dies ein Beruf mit hervorragenden Zukunftsaussichten und eignet sich vor allem für Menschen, die gerne planen und organisieren.

Kurz und knapp:

Form: Vollzeit

Dauer: 21 Monate

Beginn: 02.05. / 01.10. (jeden Jahres)

 

Während der Umschulungsmaßnahme werden zwei Praktika von jeweils 3 Monaten absolviert. Durch gezielte Auswahl der Praktikumsfirmen soll eine an die Umschulung anschließende Arbeitsaufnahme gefördert werden.

 

Lehrgangsinhalte:
  • Wirtschaft & Verkehr

  • Spedition-Verkehr-Logistik

  • Frachtrecht & Speditionsrecht

  • Produktion speditioneller Dienstleistung

  • Wirtschaft & Sozialkunde

  • Berufsausbildung

  • Arbeitsrecht, Handelsrecht

  • Marketing

  • Betriebliche Beschaffungsvorgänge

  • Prozesse an wirtschaftlichen Rahmenbedingungen ausrichten

  • Geschäftsprozesse dokumentieren & steuern

  • Zahlungsvorgänge, Leasing, Investition

  • Grundlagen des kaufmännischen Rechnens

  • Frachtrechnen

  • Abgrenzungsrechnung, Rückstellungen

 

Zum Ende des Lehrgangs findet eine intensive  Schulung zur Vorbereitung auf die bevorstehende IHK-Prüfung statt.

 

Zusatzqualifikationen:
  • Staplerschulung (TÜV-Fahrausweis)

  • Erste-Hilfe-Schulung

  • Gefahrgutbeauftragtenschulung

  • Ladungssicherung gem. VDI 2700

 

Förderung:
  • Bildungsgutschein oder

  • Chancengleichheitsgesetz

 

Eingangsvoraussetzungen:
  • Bildungsgutschein 

  • Eingangstest durch das LTZ

Zielgruppe:
  • kaufmännisch interessiertes, ungeschultes Personal aus der Logistik

  • Rehabilitanden*innen

  • Arbeitssuchende, die eine Umschulung im Bereich Spedition und Logistikdienstleistung suchen

kaufmann kauffrau spedition und logistikdienstleistung
 
Kaufleute Büromanagement.png

Kaufmann/-frau für Büromanagement (IHK)

Kaufleute für Büromanagement arbeiten nicht nur in der Boombranche der Logistik. Ob in Großkonzernen, Mittelständlern oder kleinen Unternehmen - Kaufleute für Büromanagement werden überall gebraucht.

Kurz und knapp:

Form: Vollzeit

Dauer: 21 Monate

Beginn: 02.05. / 01.10. (jeden Jahres)

 

Während der Umschulungsmaßnahme werden zwei Praktika von jeweils 3 Monaten absolviert. Durch gezielte Auswahl der Praktikumsfirmen soll eine an die Umschulung anschließende Arbeitsaufnahme gefördert werden.

 

Lehrgangsinhalte:
  • Arbeitsvorgänge gestalten und organisieren

  • Aufträge bearbeiten

  • Kunden akquirieren und betreuen

  • Waren beschaffen und Verträge abschließen

  • Veranstaltungen und Geschäftsreisen organisieren

  • Projekte planen und durchführen

  • Wertschöpfungsprozesse erfolgsorientiert steuern

  • Wirtschaft & Sozialkunde

  • Berufsausbildung

  • Arbeitsrecht, Handelsrecht

  • Marketing

  • Betriebliche Beschaffungsvorgänge

  • Recht, Kaufvertrag, Investition

  • Prozesse an wirtschaftlichen Rahmenbedingungen ausrichten

  • Geschäftsprozesse dokumentieren & steuern

  • Zahlungsvorgänge, Leasing, Investition

  • Einkommensteuererklärung

  • Grundlagen des kaufmännischen Rechnens

  • Abgrenzungsrechnung, Rückstellungen

 

Zum Ende des Lehrgangs findet eine intensive  Schulung zur Vorbereitung auf die bevorstehende IHK-Prüfung statt.

 

Zusatzqualifikationen:
  • Erste-Hilfe-Schulung

 

Förderung:
  • Bildungsgutschein oder

  • Chancengleichheitsgesetz

 

Eingangsvoraussetzungen:
  • Bildungsgutschein 

  • Eingangstest durch das LTZ

Zielgruppe:
  • Arbeitssuchende, die eine Umschulung im kaufmännischen Bereich suchen und an der Organisation, Steuerung und Kontrolle von Büro- und Geschäftsprozessen interessiert sind

 

Kaufmann/-frau für Groß- und Außenhandelsmanagement (IHK)

Die Logistikbranche boomt - und Kaufleute für Groß- und Außenhandelsmanagement spielen dabei eine entscheidende Rolle als Bindeglied zwischen Herstellern von Waren einerseits und Handels- bzw. Industrieunternehmen andererseits!

Kurz und knapp:

Form: Vollzeit

Dauer: 21 Monate

Beginn: 02.05. / 01.10. (jeden Jahres)

 

Während der Umschulungsmaßnahme werden zwei Praktika von jeweils 3 Monaten absolviert. Durch gezielte Auswahl der Praktikumsfirmen soll eine an die Umschulung anschließende Arbeitsaufnahme gefördert werden.

 

Lehrgangsinhalte:
  • Warensortiment zusammenstellen und Dienstleistungen anbieten

  • Waren einkaufen

  • Marketingmaßnahmen planen, durchführen und kontrollieren

  • Verkauf kundenorientiert umsetzen

  • Liefertermine und Warenversand planen

  • Kaufmännische Steuerung und Kontrolle sicherstellen (Buchhaltung, Zahlungsvorgänge, Kosten-Leistungsrechnung, Controlling)

  • Betriebliche Projekte und Arbeiten im Team abstimmen

  • Fachrichtung Großhandel: Lagerlogistik planen, steuern und abwickeln, Retourenprozesse organisieren, Reklamationen bearbeiten

  • Fachrichtung Außenhandel: Auslandsmärkte bedienen und Geschäfte abwickeln (Import-, Exportbestimmungen, Außenhandelsrisiken, Zoll, etc.), internationale Berufskompetenzen anwenden

  • Wirtschaft & Sozialkunde

  • Arbeitsrecht, Handelsrecht

  • Betriebsorganisation

  • Sicherheit & Gesundheitsschutz

  • Umweltschutz

  • Kommunikation

  • Elektronische Geschäftsprozesse

 

Zum Ende des Lehrgangs findet eine intensive  Schulung zur Vorbereitung auf die bevorstehende IHK-Prüfung statt.

 

Zusatzqualifikationen:
  • Erste-Hilfe-Schulung

 

Förderung:
  • Bildungsgutschein oder

  • Chancengleichheitsgesetz

 

Eingangsvoraussetzungen:
  • Bildungsgutschein 

  • Eingangstest durch das LTZ

Zielgruppe:
  • Kaufmännisch interessierte Arbeitssuchende, die eine Umschulung im Bereich Groß- und Außenhandel suchen

linkedin-sales-solutions-sWxKwsgY57c-unsplash.jpg
 

Starten Sie jetzt neu durch!

Wir beraten Sie gerne, welche Umschulung oder Weiterbildung am besten zu Ihnen passt.

arrow&v

Danke für Ihre Kontaktanfrage! Wir werden uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung setzen.