Mi., 01. Dez.

|

Neuss

Logistikmeister in Teilzeit

Zeit und Ort

01. Dez. 2021, 08:00

Neuss, Im Taubental 54, 41468 Neuss, Deutschland

Über die Veranstaltung

Suchen Sie nach neuen beruflichen Ziele im spannenden Umfeld der Logistik, können Sie diese im Lehrgang zum*zur Logistikmeister*in verwirklichen.

Den Abschluss "Geprüfte*r Logistikmeister*in (IHK)" kann jeder erwerben, der über sechs Jahre Berufserfahrung oder eine abgeschlossene Ausbildung in dieser Branche und inklusive Ausbildung über mindestens fünf Jahre Berufserfahrung verfügt.

Die Ausbildung gliedert sich in die Stufen 3-5, die auf den als Zulassungsvoraussetzung geltenden Stufen 1 (Fachlagerist IHK) bzw. 2 (Fachkraft für Lagerlogistik IHK) aufbauen.

Jede Stufe bildet eine in sich geschlossene Einheit und wird mit einer Prüfung bestätigt. 

Lehrgangsinhalte:

Basisqualifizierung (Stufe 3):

  • Rechtsbewusstes Handeln
  • Betriebswirtschaftliches Handeln
  • Anwenden von Methoden der Information, Kommunikation und Planung
  • Zusammenarbeit im Betrieb
  • Naturwissenschaftliche Gesetzmäßigkeiten

Ausbildung der Ausbilder AdA (Stufe 4):

  • Ausbildungsvoraussetzungen prüfen und Ausbildung planen
  • Ausbildung vorbereiten und bei der Einstellung von Auszubildenden mitwirken
  • Ausbildung durchführen
  • Ausbildung abschließen

Handlungsspezifische Qualifikation (Stufe 5):

  • Betriebliches Kostenwesen
  • Qualitätsmanagement
  • Arbeits-, Gesundheit-, und Umweltschutz
  • Personalführung
  • Personalentwicklung
  • Logistikprozesse

Förderung:

  • Aufstiegs-BaFöG

Eingangsvoraussetzungen:

Basisqualifizierung (Stufe 3):

  • Teilnahme an Fachstufe 1 (Fachlagerist) und Fachstufe 2 (Fachkraft für Lagerlogistik) oder
  • Berufsabschluss als Fachlagerist (IHK) und Teilnahme an Fachstufe 2 (Fachkraft für Lagerlogistik) oder
  • Berufsabschluss als Fachkraft für Lagerlogistik (IHK)

Ausbildung der Ausbilder AdA (Stufe 4):

  • Abgeschlossene Ausbildung

Handlungsspezifische Qualifikation (Stufe 5):

  • Teilnahme an Fachstufe 1 (Fachlagerist), 2 (Fachkraft für Lagerlogistik) und 3 (Basisqualifizierung) oder
  • Berufsabschluss als Fachlagerist (IHK) und Teilnahme an Fachstufe 2 (Fachkraft für Lagerlogistik) und 3 (Basisqualifizierung) oder
  • Berufsabschluss als Fachkraft für Lagerlogistik (IHK) und Teilnahme an Fachstufe 3 (Basisqualifizierung)

​Zielgruppe:

  • Facharbeiter in Lagerberufen, die sich zum Meister weiterbilden möchten